PZ PRISMA Inhaltsverzeichnis 2008

Inhaltverzeichnis des aktuellen Jahrgangs, Verweise auf älter Jahrgänge:
hier klicken

 Die Artikel sind alphabetisch nach den Autoren geordnet. Dahinter sind die bibliographishen Angaben Band (Erscheinungsjahr), Seite angegeben.


  PZ-PRISMA Fachartikel 2008

 


 

Eck, Veit:
Arzneimittel aus Blut – Qualität und Arzneimittelsicherheit. 15 (2008), 5

Eckard, Stefanie:
Klein aber gemein – Viruswarzen der Haut. 15 (2008), 154

Groth-Tonberge, Christiane und Egid Strehl:
Die Apotheke als Knotenpunkt im Pharmakovigilanz-Netzwerk – Die Entwicklung des
regionalen Pharmakovigilanz-Netzes in Freiburg. 15 (2008), 39
 
Junghanns, Jens-Uwe und Rainer H. Müller:
Herstellung und klinische Anwendung nanokristalliner Wirkstoffe. 15 (2008), 101
 
Kemmritz, Kerstin:
Stoffcharakteristika-Karten – Ein einfaches System zur Qualitätssicherung von Individual-Rezepturen. 15 (2008), 225
 
Koling, Susanne und Georg Hempel:
Arzneimitteltherapie im Kindesalter – Die sichere und effektive Dosis finden. 15 (2008), 68
 
Krämer, Irene:
Biosimilars – Ähnliche biologische Arzneimittel. 15 (2008), 147
 
Krumbiegel, Peter:
Isotope in der Pharmazie – Teil 1: Anwendung radioaktiver Isotope. 15 (2008), 53
 
Krumbiegel, Peter:
Isotope in der Pharmazie – Teil 2: Anwendung stabiler Isotope. 15 (2008), 120
 
Latsch, Holger:
Screeningmethoden zur Untersuchung von Körperflüssigkeiten – Blutuntersuchungen in der Apotheke. 15 (2008), 201
 
Lipp, Hans-Peter:
Fallbeispiel Optimierung der antiemetischen Prophylaxe – Therapieempfehlungen in der Praxis umsetzen. 15 (2008), 21
 
Lipp, Hans-Peter:
Klinische Studienergebnisse auf dem Prüfstand – Vom Studiendesign bis zur Metaanalyse. 15 (2008), 133
 
Menz, Werner:
Die Beurteilung der Nierenfunktion bei Erwachsenen – Stärken und Schwächen der
häufigsten Laboruntersuchungen. 15 (2008), 13
 
Missel, Karl:
Blutdruckmessgeräte – Teil 1: Grundlagen der Blutdruckmessung. 15 (2008), 232
 
Rupec, R.A.; Boneberger, S.; Ruzicka, T.:
Unerwünschte Arzneireaktionen an der Haut. 15 (2008), 239
 
Schäfer, Constanze:
Gewusst wie: kleben, kauen, lutschen, schlucken, spritzen - Erklärungsbedürftige
transdermale, perorale und parenterale Arzneiformen. 15 (2008), 89
 
Schäfer, Constanze; Schäfer, Pamela:
Gesundheit ohne Grenzen – Beratung von Patienten mit Migrationshintergrund. 15 (2008), 256
 
Schapperer, Elisabeth:
Die homöopathische Arzneimittelprüfung – Ein zentrales Instrument des Erkenntnisgewinns in der Homöopathie. 15 (2008), 25
 
Schepers, Udo und Wätzig, Hermann:
Statistische Signifikanz und Relevanz – Klassische t- und F-Tests oder Äquivalenztests. 15 (2008), 187
 
Schlatter, Chantal:
Dosisanpassung bei Leberinsufizienz – Theoretische Grundlagen und praktische Empfehlungen. 15 (2008), 213
 
Schlatter, Chantal:
Die häufigsten Erkrankungen der Leber – Pathophysiologie und Therapie. 15 (2008), 166
 
Staiger, Christiane :
Diskrete Beratung – Geschichte, Gegenwart und Zukunft. 15 (2008), 25
 
Stock, Birgitt und Silke Lauterbach:
Hygiene und Mikrobiologie – Richtlinien zur Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankenhausinfektionen. 15 (2008), 111
 
Stock, Ingo :
Nagelmykosen – Behandlungsoptionen und Informationen für das Beratungsgespräch. 15 (2008), 60
 
Strehl, Egid und Heidegun Blümle:
Arzneimittel und Alkohol im Straßenverkehr – Medikamente beeinflussen die
Verkehrstüchtigkeit. 15 (2008), 79
 
Trommer, Hagen:
Die elektronenparamagnetische Resonanzspektroskopie – Theoretische Grundlagen und Messtechnik. 15 (2008), 177
 
Trommer, Hagen:
Die elektronenparamagnetische Resonanzspektroskopie – Anwendung in der pharmazeutischen Forschung. 15 (2008), 247 


Für Vollständigkeit und Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen! ©GOVI-Verlag.

Bezahlung per Rechnung, PayPal oder Kreditkarte möglich.*

Wir akzeptieren

 

   

   

Liefer-/Versandkosten*

Gerne beraten wir Sie auch persönlich.
Montag - Donnerstag
von 8.00 - 17.00 Uhr
Freitag
von 8.00 - 16.00 Uhr

Telefon +49 6196 928-250

Machen Sie anderen eine Freude und verschenken Sie einen Gutschein unserer Versandbuchhandlung!

Gerne beraten wir Sie persönlich unter
Telefon +49 6196 928-250
E-Mail service@govi.de.