Allergieprävention

Allergieprävention

Moderne Strategien der Allergieforschung im Dialog mit der TCM

79,99 EUR

 inkl. gesetzl. MwSt.
 
Autor: Stockert, Karin

2020, 397 S., 1 s/w Abb., 119 farb. Abb., 120 farb. Tab., gebunden

ISBN: 978-3-662-58139-1

Lieferzeit: nicht lieferbar
Erscheint voraussichtlich am: 12.05.2020

Auf den Merkzettel
In naher Zukunft wird die Hälfte der Menschheit an Allergien leiden.
 
Die Autorin präsentiert präventive Strategien unter Berücksichtigung aktueller Mikrobiom-Forschung und der bisher noch wenig diskutierten Rolle der Lipidmediatoren. Diese beiden Wunderwerke der Evolution werden durch die weltweit reduzierte Biodiversität und veränderte Lebensbedingungen sowie durch frühe und häufige Gabe von Antibiotika und nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR) dauerhaft gestört.

Rezidivierende "banale" Infekte können bei Prädisponierten die Sensibilisierung erleichtern und bei Allergikern zu akuten Exazerbationen mit Etagenwechsel und Fortschreiten des "allergischen Marsches" führen. Daher spannt die Autorin einen Bogen über 2000 Jahre - zwischen aktuellster Grundlagenforschung des 21. Jahrhunderts und der Weisheit des Klassikers der TCM " Shanghán zábìng lùn ". Sie bringt dabei zum Vorschein, dass die heutige Allergieforschung die Stärkung der Selbstheilungsmechanismen ebenso fokussiert, wie es die klassische chinesische Medizin seit jeher tut.
 
Dieses Buch will zu vernetztem Denken motivieren und zu gemeinsamer Forschung anregen, um genau jene Lücke bei der Behandlung des akuten Infekts zu schließen, für die die heutige Allergieforschung so dringend eine wirksame Therapiemöglichkeit sucht.


Artikeldatenblatt drucken
Allergieprävention

Allergieprävention

Moderne Strategien der Allergieforschung im Dialog mit der TCM

79,99 EUR

 inkl. gesetzl. MwSt.
 
Autor: Stockert, Karin

2020, 397 S., 1 s/w Abb., 119 farb. Abb., 120 farb. Tab., gebunden

ISBN: 978-3-662-58139-1

Lieferzeit: nicht lieferbar
Erscheint voraussichtlich am: 12.05.2020

Auf den Merkzettel
In naher Zukunft wird die Hälfte der Menschheit an Allergien leiden.
 
Die Autorin präsentiert präventive Strategien unter Berücksichtigung aktueller Mikrobiom-Forschung und der bisher noch wenig diskutierten Rolle der Lipidmediatoren. Diese beiden Wunderwerke der Evolution werden durch die weltweit reduzierte Biodiversität und veränderte Lebensbedingungen sowie durch frühe und häufige Gabe von Antibiotika und nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR) dauerhaft gestört.

Rezidivierende "banale" Infekte können bei Prädisponierten die Sensibilisierung erleichtern und bei Allergikern zu akuten Exazerbationen mit Etagenwechsel und Fortschreiten des "allergischen Marsches" führen. Daher spannt die Autorin einen Bogen über 2000 Jahre - zwischen aktuellster Grundlagenforschung des 21. Jahrhunderts und der Weisheit des Klassikers der TCM " Shanghán zábìng lùn ". Sie bringt dabei zum Vorschein, dass die heutige Allergieforschung die Stärkung der Selbstheilungsmechanismen ebenso fokussiert, wie es die klassische chinesische Medizin seit jeher tut.
 
Dieses Buch will zu vernetztem Denken motivieren und zu gemeinsamer Forschung anregen, um genau jene Lücke bei der Behandlung des akuten Infekts zu schließen, für die die heutige Allergieforschung so dringend eine wirksame Therapiemöglichkeit sucht.


Artikeldatenblatt drucken
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Bezahlung per Rechnung, PayPal oder Kreditkarte möglich.*

Wir akzeptieren

 

   

   

Liefer-/Versandkosten*

Gerne beraten wir Sie auch persönlich.
Montag - Donnerstag
von 8.00 - 17.00 Uhr
Freitag
von 8.00 - 16.00 Uhr

Telefon +49 6196 928-250

Machen Sie anderen eine Freude und verschenken Sie einen Gutschein unserer Versandbuchhandlung!

Gerne beraten wir Sie persönlich unter
Telefon +49 6196 928-250
E-Mail service@govi.de.