Long Covid - wenn der Gehirnnebel bleibt

Long Covid - wenn der Gehirnnebel bleibt

Die gefährlichen Langzeitfolgen von Corona - Auf Basis neuester Forschungserkenntnisse zu Ursachen, Therapien, Heilungschancen

18,00 EUR

 inkl. gesetzl. MwSt.
 
Autor: Korte, Martin

2022, 256 S., mit Grafiken und Schaubildern, kartoniert

ISBN: 978-3-421-07008-1

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Auf den Merkzettel
Neueste Erkenntnisse aus der Forschung: Wie das Corona-Virus unser Gehirn schädigt und wie man das Risiko für Long-Covid minimieren kann.
 
Erschöpfung, Gehirnnebel, Konzentrationsprobleme: Etwa zehn Prozent aller Corona-Patienten beklagen diese und ähnliche Langzeitfolgen noch Monate nach der Infektion,
selbst nach einem milden Krankheitsverlauf - auch wenn die Betroffenen zuvor jung, gesund und leistungsstark waren.
 
In seinem neuen Buch erklärt Prof. Dr. Martin Korte, der am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und an der TU Braunschweig zu Long-Covid forscht
 
- welche langanhaltenden Symptome eine Corona-Infektion hervorrufen kann
 
- wie es sein kann, dass mit dem Gehirn ein Organ betroffen ist, das meist gar nicht infiziert wurde
 
- zu welchen chronischen Erkrankungen und Auswirkungen auf die Psyche das führen kann
 
- welche Menschen am meisten gefährdet sind
 
- und mit welchen Therapien und Maßnahmen man den Erkrankten helfen kann
 
Ausstattung: mit Grafiken und Schaubildern
 
 
 


Artikeldatenblatt drucken
Long Covid - wenn der Gehirnnebel bleibt

Long Covid - wenn der Gehirnnebel bleibt

Die gefährlichen Langzeitfolgen von Corona - Auf Basis neuester Forschungserkenntnisse zu Ursachen, Therapien, Heilungschancen

18,00 EUR

 inkl. gesetzl. MwSt.
 
Autor: Korte, Martin

2022, 256 S., mit Grafiken und Schaubildern, kartoniert

ISBN: 978-3-421-07008-1

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Auf den Merkzettel
Neueste Erkenntnisse aus der Forschung: Wie das Corona-Virus unser Gehirn schädigt und wie man das Risiko für Long-Covid minimieren kann.
 
Erschöpfung, Gehirnnebel, Konzentrationsprobleme: Etwa zehn Prozent aller Corona-Patienten beklagen diese und ähnliche Langzeitfolgen noch Monate nach der Infektion,
selbst nach einem milden Krankheitsverlauf - auch wenn die Betroffenen zuvor jung, gesund und leistungsstark waren.
 
In seinem neuen Buch erklärt Prof. Dr. Martin Korte, der am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung und an der TU Braunschweig zu Long-Covid forscht
 
- welche langanhaltenden Symptome eine Corona-Infektion hervorrufen kann
 
- wie es sein kann, dass mit dem Gehirn ein Organ betroffen ist, das meist gar nicht infiziert wurde
 
- zu welchen chronischen Erkrankungen und Auswirkungen auf die Psyche das führen kann
 
- welche Menschen am meisten gefährdet sind
 
- und mit welchen Therapien und Maßnahmen man den Erkrankten helfen kann
 
Ausstattung: mit Grafiken und Schaubildern
 
 
 


Artikeldatenblatt drucken
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Bezahlung per Rechnung, PayPal oder Kreditkarte möglich.*

Wir akzeptieren

 

   

   

Liefer-/Versandkosten*

Gerne beraten wir Sie auch persönlich.
Montag - Donnerstag
von 8.00 - 17.00 Uhr
Freitag
von 8.00 - 16.00 Uhr

Telefon 06196 928-250

Literatur-Check

Welche Medien brauchen Sie in der Apotheke?

Mehr Infos