Psychopharmaka in der Hausarztpraxis

Psychopharmaka in der Hausarztpraxis

Patienten erkennen, verstehen und erfolgreich behandeln.

37,00 EUR

 inkl. gesetzl. MwSt.
 
Autoren: Schüpbach, Daniel , Dietmaier, Otto

2021, 284 S., 18 farb. Abb., 78 farb. Tab., kartoniert

ISBN: 978-3-8047-3946-8

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Auf den Merkzettel
Die Verordnung von Psychopharmaka: eine Kunst für sich!

Bei psychischen Problemen führt der erste Weg der Patienten sehr oft zum Hausarzt oder zur Hausärztin. Dieses Buch will Sie dabei unterstützen, die optimale, leitliniengerechte Therapie für Ihre Patienten zu finden. Der Fokus liegt dabei auf den Krankheitsbildern Depression, Psychose sowie Angst- und Schlafstörung und dem Umgang mit psychiatrischen Notfällen.
Erfahren Sie alles zu Epidemiologie, Ätiologie, Diagnose und Behandlung dieser Erkrankungen. Die Autoren zeigen auch, wie Therapieumstellung vorzunehmen ist und welche Intervention in Schwangerschaft und Stillzeit geeignet ist. Die zusätzliche Beleuchtung psychosozialer Aspekte ermöglicht ein umfassendes Verständnis der Situation des Patienten.
Alle verfügbaren Psychopharmaka werden detailliert beschrieben - inklusive wichtiger Wirkstoffspezifika und Aspekte der Arzneimitteltherapiesicherheit. Die Substanztabelle im Anhang fasst die Informationen übersichtlich zusammen und erleichtert Ihnen die Auswahl des passenden Arzneimittels.

13 Faktenblätter mit kompakt zusammengefassten Informationen zum Meistern heikler Situationen in der Praxis, wie z.B. Vorgehen bei akuter Suizidalität, zum Serotonin- oder malignen neuroleptischen Syndrom, zum Erregungszustand bei Manie, Stupor bei Schizophrenie, Delir, Übergewicht oder zur Problematik der Therapie mit Lithium.

Die Autoren berücksichtigen die aktuellen Behandlungsleitlinien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und nennen Fertigarzneimittel-Beispiele aus den drei Ländern.


Artikeldatenblatt drucken
Psychopharmaka in der Hausarztpraxis

Psychopharmaka in der Hausarztpraxis

Patienten erkennen, verstehen und erfolgreich behandeln.

37,00 EUR

 inkl. gesetzl. MwSt.
 
Autoren: Schüpbach, Daniel , Dietmaier, Otto

2021, 284 S., 18 farb. Abb., 78 farb. Tab., kartoniert

ISBN: 978-3-8047-3946-8

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Auf den Merkzettel
Die Verordnung von Psychopharmaka: eine Kunst für sich!

Bei psychischen Problemen führt der erste Weg der Patienten sehr oft zum Hausarzt oder zur Hausärztin. Dieses Buch will Sie dabei unterstützen, die optimale, leitliniengerechte Therapie für Ihre Patienten zu finden. Der Fokus liegt dabei auf den Krankheitsbildern Depression, Psychose sowie Angst- und Schlafstörung und dem Umgang mit psychiatrischen Notfällen.
Erfahren Sie alles zu Epidemiologie, Ätiologie, Diagnose und Behandlung dieser Erkrankungen. Die Autoren zeigen auch, wie Therapieumstellung vorzunehmen ist und welche Intervention in Schwangerschaft und Stillzeit geeignet ist. Die zusätzliche Beleuchtung psychosozialer Aspekte ermöglicht ein umfassendes Verständnis der Situation des Patienten.
Alle verfügbaren Psychopharmaka werden detailliert beschrieben - inklusive wichtiger Wirkstoffspezifika und Aspekte der Arzneimitteltherapiesicherheit. Die Substanztabelle im Anhang fasst die Informationen übersichtlich zusammen und erleichtert Ihnen die Auswahl des passenden Arzneimittels.

13 Faktenblätter mit kompakt zusammengefassten Informationen zum Meistern heikler Situationen in der Praxis, wie z.B. Vorgehen bei akuter Suizidalität, zum Serotonin- oder malignen neuroleptischen Syndrom, zum Erregungszustand bei Manie, Stupor bei Schizophrenie, Delir, Übergewicht oder zur Problematik der Therapie mit Lithium.

Die Autoren berücksichtigen die aktuellen Behandlungsleitlinien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und nennen Fertigarzneimittel-Beispiele aus den drei Ländern.


Artikeldatenblatt drucken
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Bezahlung per Rechnung, PayPal oder Kreditkarte möglich.*

Wir akzeptieren

 

   

   

Liefer-/Versandkosten*

Gerne beraten wir Sie auch persönlich.
Montag - Donnerstag
von 8.00 - 17.00 Uhr
Freitag
von 8.00 - 16.00 Uhr

Telefon 06196 928-250

Literatur-Check

Welche Medien brauchen Sie in der Apotheke?

Mehr Infos